Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Republik Bergen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

136

Dienstag, 13. Februar 2018, 19:17

*zapp*




... hat die Plakataktion der UBK zur Senatswahl große Aufmerksamkeit bekommen: Erst gestern wurde mit dem Kleben der Plakate begonnen, schon heute Nacht kam es in vielen Städten Trübergens zu Zerstörungen, die ein Sprecher des Spitzenkandidaten Alexander Waldheim als "ein Signal, dass wir endlich mal mit der Faust auf den Tisch hauen und uns nicht von irgendwelchen Regionalisten auf der Nase herum tanzen lassen dürfen" auffasste. Man werde die Kampagne in dieser Form "jetzt erst recht" fortführen, so der Sprecher.



Als einfallslos hingegen wurde das Plakatmotiv der Sozialdemokraten aufgenommen, dass für das Mitglied des "Spitzenteams" Piet Drees hingegen "auf selbstironische Weise die schmerzliche Abwesenheit sozialdemokratischer Werte und Kultur in der letzten Legislaturperiode" auf den Punkt bringe.

*zapp*
Bergen1 und viele andere Programme - öffentlich-rechtliches Fernsehen

137

Freitag, 23. Februar 2018, 20:53

*zapp*
... erwarten die Meinungsforscher eine große Überraschung bei der Senatswahl: Demnach wird die Progressive Allianz als stärkste Kraft gesehen und SLP ebenso wie Progressive Allianz gleichauf. SPB und Konservative schaffen den Einzug in den 237. Senat demnach wohl nicht.
*zapp*
Bergen1 und viele andere Programme - öffentlich-rechtliches Fernsehen

138

Montag, 17. September 2018, 16:04

Die Sendefrequenz von BERGEN EINS und die Internetangebote wurden - wie in der internen Krisenplanung "Nachteule" vorgesehen - vorübergehend auf das Auslandsstudio Albernia übertragen, von wo aus man berichtet.
Bergen1 und viele andere Programme - öffentlich-rechtliches Fernsehen

139

Mittwoch, 19. September 2018, 23:38

*zapp*
... gab der Vizepräsident des Staatsdienstes für innere Sicherheit, Freeh, heute bei einer Pressekonferenz bekannt, dass bei der Verhaftung in der Villa Röder eine Offizierin der Bergenwehr durch Unterstützer Eulensteins tödlich verletzt wurde, zwei weitere Soldaten befinden sich in kritischem Zustand. Freeh betonte auch, dass derzeit mit Hochdruck Unterstützer des hochverräterischen Unternehmens Eulensteins in Behörden ermittelt würden. Man rechne mit einer mittleren dreistelligen Anzahl in Dienst befindlicher Personen und zusäzlichen Ruheständlern, wie die Umfeld-Beobachtung der Bergischen Front schon ergeben habe.
*zapp*
Bergen1 und viele andere Programme - öffentlich-rechtliches Fernsehen