Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Guten Tag lieber Gast, um »Republik Bergen« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Montag, 16. September 2019, 22:41

Forenbeitrag von: »Volk«

Straßen der Hauptstadt

Einige Demonstranten fangen an zu singen Wir wollen unseren alten Präsidenten wiederhaben, Wir wollen unseren alten Präsidenten wiederhaben Aber den mit dem Bart,mit dem Schnurbart. So schwärmten unsere Eltern von der guten alten Zeit, Sie liegt so fern und weit, die alte Präsidentenzeit. Doch war sie wirklich besser, diese gute alte Zeit Als einst der Opapa die Omama hat wohl gefreit. Mein Opa schwörte Stein und Bein, dass als jener noch Präsident, der Fluss noch so Klar, die Luft durchsichtig ...

Montag, 16. September 2019, 21:24

Forenbeitrag von: »Volk«

Straßen der Hauptstadt

Ein paar Spinner demonstrieren scheinbar wieder wir unseren Möchtegern-Diktator. kommentiert ein junger Mann, scheinbar Student.

Donnerstag, 12. September 2019, 23:15

Forenbeitrag von: »Volk«

in den Straßen von Lormünde

Der in Lormünde immer noch sehr beliebte Ex-OB ist nicht vergessen. Lormünder Bürger demonstrieren für die Freiheit Eulensteins und den Sturz Strohs.

Donnerstag, 12. September 2019, 23:11

Forenbeitrag von: »Volk«

Straßen der Hauptstadt

Auch hier ziehen Studenten durch die Straßen und skandieren lautstark "Wir wollen unseren gewählten Präsidenten wiederhaben, Freiheit für Dr. Eulenstein. nieder mit der Stroh-Diktatur."

Donnerstag, 12. September 2019, 23:10

Forenbeitrag von: »Volk«

In den Straßen von Omsk

Studenten ziehen durch die Straßen und skandieren lautstark "Wir wollen unseren gewählten Präsidenten wiederhaben, Freiheit für Dr. Eulenstein. nieder mit der Stroh-Diktatur."

Samstag, 6. Juli 2019, 16:01

Forenbeitrag von: »Volk«

Straßen der Hauptstadt

Eine weitere Demonstration bewegt sich durch die Straßen der Hauptstadt. Auch hier ist die Hauptforderung Ausrufung von Neuwahlen und der Rücktritt Strohs

Samstag, 6. Juli 2019, 15:52

Forenbeitrag von: »Volk«

Demonstration

Aufgebrachte Bürger aus allen teilen der Republik fordern den Sturz Strohs und der Regierung und damit die Rückkehr zu normalen Verhältnissen. Das Volk hat genung von Stroh und seiner kommunistischen Scheinregierung.

Donnerstag, 14. März 2019, 21:46

Forenbeitrag von: »Volk«

Staatsoper Bergen

Ein Fenster öffnet sich und aus dem Lautsprecher erklingt der "Gefangenenchor". Nachdem dieser verklungen, erscheint ein Herr am Fenster, jener trägt eine Theatermaske. Achtung, Sie können mich Nabucco nennen. Zu, ersten glauben Sie das wir die Gebäude nicht gesichert haben? Halten Sie uns für so naiv? Wir wussen das, dass Stroh-Regime, nur die Sprache der Gewalt kennt. Sie selbst haben es soeben bestättigt. Wir jedoch harren aus, bis dieses Land von Stroh, seinen Kumpanen und deren Machenschaft...

Donnerstag, 14. März 2019, 19:10

Forenbeitrag von: »Volk«

Staatsoper Bergen

Am Nachmittag nach dem das Stroh-Interview im Rundfunk gesendet wurde besetzten empörte Bürger das Opernhaus. Dem völlig mit der Situation überforderten Intendanten erklärte man, man werde hier aussharren bis Stroh verkündert, das er abtritt.So lange werde es keinerlei Aufführungen geben.

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 11:43

Forenbeitrag von: »Volk«

in den Straßen von Lormünde

Nachdem es hier bereits zu Protesten kam , aber sich nichts tat, gehen die Bürger ermuntert von den Studentenprotesten in Omsk, wiederum auf die Straße. Auch hier ist die zentrasle forderung , "Weg mit Stroh und Weg mit diesem Senat, sofortige Neuwahlen"!

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 11:39

Forenbeitrag von: »Volk«

Straße vor dem Campus

Studenten aller Fachrichtungen versammeln sich vor dem campusgelände und protestieren gegen die derzeitige Regierung, ihre Forderungen beeinhalten die Auflösing des Senats, den rücktritt Strohs. Spontan schliessen sich einfache Bürger den Studentenprotesten an.

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 22:19

Forenbeitrag von: »Volk«

[Hauptgebäude] Administration Républyique

Eine Gruppe von drei Katholiken hat wenige Stunden nach der Bekanntgabe des neusten Dekrets unweit der "Administration Républyique" Stellung bezogen. Sie tragen Kerzen und stehen ungeschützt in der kalten Nacht Port Cartiers.

Samstag, 15. Dezember 2018, 18:00

Forenbeitrag von: »Volk«

in den Straßen von Lormünde

Da sich allenhalben die Unzufriedenheit über Stroh steigert, der sich an die Macht putschte und nun nicht tut, demonstrien Bürger verschiedenster Schichten und fordern den Sturz des Mannes und Ausrusrufung von Wahlen. Auf einem der Transparente ist Stroh sogar in Stäflingskleidung abgebildet. Es hallt der Ruf"Nieder mit Stroh, es lebe unser Bergen" durch die Straßen.

Samstag, 22. September 2018, 16:32

Forenbeitrag von: »Volk«

In den Straßen von Omsk

Auch findet eine Protestdemonstration gegen Stroh statt. so wie sie die bürger teil gegen eulenstein wandten, so wenden sie sich nun gegen Stroh und den Senat. Forderungen nach Auflösung und Neuwahlen werden erstmals laut.

Samstag, 22. September 2018, 16:26

Forenbeitrag von: »Volk«

in den Straßen von Lormünde

Protesdemonstration gegen Stroh. Lormünder Bürger protestieren gegen den Putschisten Stroh. Sie machen gleichzeitig deutlich das sie nicht wegen oder für Eulenstein demonstrien. Denn nach ihrer Meinung brach Stroh die Verfassung, als er eulenstein stürzte, der ja ordentlich gewählt wurden ward. Auch aus anderen Städten werden Potesdemonstrationen gegen Stroh gemeldet.

Sonntag, 16. September 2018, 11:13

Forenbeitrag von: »Volk«

[Port Cartier] Flottenstützpunkt

Das Tor hält dem Druck nicht mehr stand und gibt nach, die ersten Leute strömen auf Gelände.

Samstag, 15. September 2018, 23:28

Forenbeitrag von: »Volk«

[Port Cartier] Flottenstützpunkt

Viel zu spät, das Tor wölbt sich beachtlich nach innen unter dem Druck der Masse. Käme es zu einer Panik gäbe es mit Sicherheit Tote.

Freitag, 14. September 2018, 06:17

Forenbeitrag von: »Volk«

[Port Cartier] Flottenstützpunkt

Der Druck der von hinten Nachströmenden, alle offensichtlich unbewaffnet, wird immer größer.

Donnerstag, 13. September 2018, 16:44

Forenbeitrag von: »Volk«

[Port Cartier] Flottenstützpunkt

Vor den Toren versammeln sich viele Menschen.

Donnerstag, 13. September 2018, 15:40

Forenbeitrag von: »Volk«

Demonstration "Aus dreien vereint und demokratisch!"

Der Redner wird gnadenlos ausgebuht, als der Name Eulenstein fällt. Zum Ende hin beginnt man mit Sprechchören wie "Bergen ist bunt, nicht braun!" oder auch "Demokratie statt Diktatur!".