Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 679.

Guten Tag lieber Gast, um »Republik Bergen« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Donnerstag, 8. Februar 2018, 14:46

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

237. Senatswahl

Ein Mitarbeiter der Staatswahlkommission entdeckt einen der häufigen Druckfehler (nach dem der Hauptwahltag der 25.03.2017 sei) und weißt die Vorsitzende darauf hin.

Sonntag, 14. Januar 2018, 15:19

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

Auf den Straßen der Stadt

Das sollten wir hinbekommen. Wollen Sie direkt einen Termin vereinbaren oder ihre Nummer hier lassen?

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:45

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

Auf den Straßen der Stadt

Der Mitarbeiter lächelt ihr kurz verstehend zu, verkündet dann aber etwas betrübt. Es tut mir Leid, ich konnte so kurzfristig leider keinen organisieren, der Sie begleiten kann. Wenn Sie sich ein paar Tage vorher gemeldet hätten...

Sonntag, 7. Januar 2018, 00:21

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

Auf den Straßen der Stadt

Verzeihung? versucht sich der Mitarbeiter der Tourist-Information schließlich wieder das Gehör einer der Begleitpersonen zu verschaffen.

Sonntag, 5. November 2017, 14:21

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

Auf den Straßen der Stadt

Sie sagten, so schnell wie möglich, richtig? - Ich muss zugeben, es wäre einfacher gewesen, wenn Sie vorbestellt hätten, aber ich rufe mal bei unseren Ehrenamtlichen an, ob sich da jemand bereitfindet. entschuldigt sich der Mitarbeiter nach einer etwas längeren Pause.

Dienstag, 31. Oktober 2017, 19:46

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

Auf den Straßen der Stadt

Der Mitarbeiter nimmt das ganze mit stoischer Gelassenheit hin und lächelt weiter, während er sich in sein Computerprogramm vertieft, um die Angebote herauszusuchen - Schülergruppen war er gewohnt, immerhin neben Rentnern die einzigen, mit denen man wirklich noch rechnen konnte. Die meisten anderen kamen nur der Souvenirs wegen hierher und das dann auch nur, wenn sie nicht in einem anderen Laden fündig geworden waren - im Zeitalter der Smartphones hatten Tourist-Informationen schon beinahe ausge...

Dienstag, 31. Oktober 2017, 14:30

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

Auf den Straßen der Stadt

Der Mitarbeiter hinter dem Tresen begrüßt sie freundlich und heißt sie auch noch einmal in Ærslin willkommen. Dann erkundigt er sich, ob ein bestimmter Themenschwerpunkt gewünscht sei und wann man die Stadtführung machen wolle.

Montag, 16. Oktober 2017, 09:47

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

Haus des Kindes

Besorgt schauen die Mitarbeiter des "HdK" in die Presse,nach dem hr großer Gönner OB Eulenstein nicht mehr im Amt ist. Es geht die Angst umher, dass die Nachfolger des OB das Haus schließen,sozusagen als Racheakt. Von einer neuen linken Stadtregierung erwarten sie nichts Guites.

Dienstag, 30. Mai 2017, 20:55

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

Schiffsmaklerei de Villers

Die Dame nimmt etwas verwirrt die Visitenkarte ihrer "neuen Nachbarn" entgegen und verabschiedet sich dann höflich - offenbar war van Rijn gerade mit der Post beschäftigt.

Dienstag, 30. Mai 2017, 14:52

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

Schiffsmaklerei de Villers

Zeigt auf das gegenüberliegende Bürogebäude. Ich arbeite dort drüben und wollte einmal sehen, was hier entstanden ist. Die Barraken waren einfach nur noch minable!

Montag, 1. Mai 2017, 14:05

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

I. Nordantika-Gipfel (ab 28.04.17)

Neben den Zimmern für die Delegationen wurden auch der Große Konferenzraum und der Saal vorbereitet. Für die Presse hatte man im Seitenflügel Platz zur Verfügung gestellt, allerdings mit scharfen Sicherheitskontrollen.

Samstag, 28. Januar 2017, 15:26

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

Kuester & Müller Rechtsanwälte - Neuenfells, OS

TelefonEine Bandansage ertönt: "Die Rechtsanwälte Kuester und Müller freuen sich über Ihren Anruf. Leider erreichen Sie uns außerhalb unserer Geschäftszeiten. Sollten Sie ein wichtiges Anliegen haben, hinterlassen Sie bitte eine vertreauliche Nachricht, wir rufen Sie dann zurück."

Freitag, 9. Dezember 2016, 00:38

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

Stadtzentrum | Lokal "Zum Krug"

So wird es dann auch serviert.

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 23:59

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

Stadtzentrum | Lokal "Zum Krug"

Die Bedienung serviert den gewünschten Krug zügig, muss allerdings leider darauf hinweisen, dass Blutwurst aus sei.

Montag, 28. November 2016, 13:13

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

[Besuchereingang]

Sitzt am Tresen, lächelt die Gäste an und wartet auf Fragen. Guten Tag Frau Doktor, für Dienstaufsichtsbeschwerden ist Frau Rasmussen in Zimmer 7.29 zuständig. Der Fahrstuhl ist defekt. Sie deutet auf das Treppenhaus.

Sonntag, 12. Juni 2016, 14:41

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

Hafenbecken II

Der Mitarbeiter beobachtet einen Schatten beim Verlassen des Schiffs, denkt sich aber nichts weiter dabei - schließlich war es nichts außergewöhnliches, das rund um ein Schiff Personen rum liefen. Stattdessen geht er unbeirrt weiter auf sein Ziel zu.

Mittwoch, 8. Juni 2016, 23:33

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

Hafenbecken II

Ein Mitarbeiter in Warnweste mit der Aufschrift "Autorité portuaire - Hafenbehörde" nährt sich dem Bereich.

Sonntag, 15. Mai 2016, 17:25

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

Bibliothek | La bibliothèque du lycée

Erst einmal war sie am anderen Ende der Bibliothek, aber sie war bekannt dafür, ohne Unterlass durch die "Heiligen Hallen" regelrecht zu patrouillieren - der Gedanke, das irgendetwas nicht in Ordnung lief, das war ihr größter Feind. Unrichtig einsortierte Bücher, Lärm, Lebensmittel, beschmieren von Schuleigentum... Was hatte sie nicht schon alles erlebt oder auch verhindern können...

Sonntag, 15. Mai 2016, 17:03

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

Bibliothek | La bibliothèque du lycée

Diese zieht von dannen - der Gesichtsastruck scheint noch finsterer als zuvor. Wieder etwas für ihr Bemerkungsbuch.

Samstag, 14. Mai 2016, 19:56

Forenbeitrag von: »Mitarbeiter«

Bibliothek | La bibliothèque du lycée

Dann hören Sie auf, zu scherzen und sorgen gefälligst für Ordnung, mais rapidement! bestimmt sie derart harsch, dass jeder Widerspruch zwecklos erscheinen musste.