Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 753.

Guten Tag lieber Gast, um »Republik Bergen« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Donnerstag, 17. Januar 2019, 09:51

Forenbeitrag von: »Polizei«

Sprengstoffexplosion

Schnell eilen einige Streifenwagen zum Anschlagsort. Glücklicher Weise gab es keine Schäden an der Villa, da die Straße außerhalb des Sicherheitsbereiches liegt, einige Passanten müssten jedoch ärztlich betreut werden.

Sonntag, 6. Januar 2019, 16:13

Forenbeitrag von: »Polizei«

Zwischenfall bei Grenzkontrolle in Noord-Burdland, nordwestliches Trübergen

Der Polizist betrachtete argwöhnisch die sogenannte 'Carte d'indentité'. Zwar hatten beide Polizisten bereits von den 'Machenschaften' oben in Noranda gehört, aber beide kamen sie aus dem Süden Trübergens und wurden nur jüngst hierher an die Grenze beordert als man von höherer Stelle aus beschloss den Spannungen mit ausreichend Personal zu begegnen, schließlich ging wohl der Norden rigoros sowohl gegen die eigenen Leute als auch vornehmlich gegen Burdländer vor. Der ältere Polizist schüttelte di...

Sonntag, 6. Januar 2019, 15:36

Forenbeitrag von: »Polizei«

Zwischenfall bei Grenzkontrolle in Noord-Burdland, nordwestliches Trübergen

Verdutzt zogen beinahe zeitgleich beide Polizisten die Augenbrauen nach oben. Die Frau hatte zwar einen norandisch-malmedischen Akzent - sicher waren sich wieder da jedoch weder der jüngere noch der ältere Polizist - was auch nicht unbedingt von Belang. Viel interessanter war die Bitte der jungen Frau um Asyl. Die Frage nach der Herkunft bzw. des Ausweises oder Passes war daher ein für den älteren Polizisten logischer nächster Schritt zur Klärung der Identität der jungen Frau. Erst danach konnte...

Sonntag, 6. Januar 2019, 13:29

Forenbeitrag von: »Polizei«

Zwischenfall bei Grenzkontrolle in Noord-Burdland, nordwestliches Trübergen

Aus den Augenwinkeln heraus wurde der Polizist der sich nähernden Drau gewahr. Mit argwöhnischem Gesichtsausdruck drehte er sich in die Richtung aus der die frau kam. Mit ausdrucksloser Miene winkt er er diese näher heran. Als die junge Frau schließlich vor ihnen stand, fragte der ältere der beiden Polizisten mit freundlicher Stimme, was man denn für sie tun könne.

Montag, 3. Dezember 2018, 00:20

Forenbeitrag von: »Polizei«

Grenzgebiet zu Noranda

Die Polizei zieht Kräfte zusammen und plant eine Zurückdrängung dieser "Baumaßnahmen".

Sonntag, 2. Dezember 2018, 20:56

Forenbeitrag von: »Polizei«

Zwischenfall bei Grenzkontrolle in Noord-Burdland, nordwestliches Trübergen

Man verzeichnet einen ungewöhnlichen Anstieg an "Flüchtlingen" aus Noranda. Zwar gab sich das Regieme Mühe, die Grenze schon weit entfernt von Trübergen für diejenigen "dicht" zu halten, die aus dem Herrschaftsgebiet weg wollten, gelingen tat das indess natürlich nicht vollends. Meistens handelte es sich dabei um weniger als ein dutzend insbesondere junger Menschen und vereinzelter Familien in der Woche, die das Risiko auf sich nahmen (von bewaffneten Verfolgern wurde regelmäßig berichtet und es...

Montag, 17. September 2018, 15:38

Forenbeitrag von: »Polizei«

Aufhebung der Immunität des Staatspräsidenten Eulenstein (17.09.18, 14:30 Uhr)

Während der Sitzung hat die Senatspolizei - gemäß Art. 26 Abs. 1 S. 4 der Verfassung dem Senatspräsidenten unterstehend - die Sicherheitsvorkehrungen verschärft, um Wiederholungen der Störung zu vermeiden.

Donnerstag, 26. Juli 2018, 23:31

Forenbeitrag von: »Polizei«

Straßen der Hauptstadt

Man beobachtet den Marsch der wenigen Dutzend vorerst nur.

Sonntag, 17. Juni 2018, 21:17

Forenbeitrag von: »Polizei«

Straßen der Hauptstadt

Der Veranstalter wird aufgefordert, die brennenden Fackeln zu löschen. Aus Sicherheitsgründen sei deren Verwendung nicht zu tolerieren.

Samstag, 16. Juni 2018, 01:46

Forenbeitrag von: »Polizei«

Staatsdienstes für Innere Sicherheit (SIS) - Hauptverwaltung

Man zieht sich vorerst auf die Straße zurück, wird sich den Weg gegebenenfalls Freischießen und fordert Verstärkung an.

Samstag, 16. Juni 2018, 01:01

Forenbeitrag von: »Polizei«

Staatsdienstes für Innere Sicherheit (SIS) - Hauptverwaltung

Man entsichert die Waffen. Wir würden nun gerne vorgelassen werden.

Dienstag, 22. Mai 2018, 13:21

Forenbeitrag von: »Polizei«

Staatsdienstes für Innere Sicherheit (SIS) - Hauptverwaltung

Ein dutzend Beamte der Landespolizei betreten die Hauptverwaltung und verlangen am Empfang zu Frau Bourassa vorgelassen zu werden.

Montag, 21. Mai 2018, 01:24

Forenbeitrag von: »Polizei«

Regionalregierung Noranda

Vielen Dank Frau Doktor. Sollten Sie keine weiteren Täter bemerkt haben, sollte es reichen, wenn Sie zeitnah auf der nächsten Dienststelle vorstellig werden, damit Ihre Aussage auf genommen werden kann. Die Aktion war mutig, wenn auch leichtsinnig, jedoch unter uns, vielleicht auch das einzig richtige. Zum Gesundheitszustand des Herren Regionalpräsidenten kann ich keine Aussage treffen. Mir liegen noch keine weiteren Erkenntnisse vor, sicher gibt es bald ein Pressestatement.

Samstag, 19. Mai 2018, 13:32

Forenbeitrag von: »Polizei«

Regionalregierung Noranda

Nachdem die Schüsse durchs Gebäude peitschten, stürmen Polizisten der Regionalpolizei in den Konferenzraum. Man hätte sich auf die Lage Einschätzung verlassen, dass von Pressevertretern keine Gefahr ausginge. Einige Momente später bemüht man sich den Angeschossenen aus dem Raum zu bergen, um ihn zügig den Rettungsdiensten zu übergeben und vor allem auch der Presse die Möglichkeit zu nehmen Fotos vom Präsidenten in seinem Zustand zu machen.

Dienstag, 13. Februar 2018, 00:30

Forenbeitrag von: »Polizei«

Staatspolizeipräsidium - Hauptsitz | Büro Generalinspekteur

Bergmann nimmt die Situation sehr besorgt zur Kenntnis - seiner Meinung nach war der Ministerin da ja das Temprament durchgegangen - und versucht, bei den Bereitschaftspolizeien im Lorertal und in Bergen selbst die notewendige Verstärkung zusammenzuziehen. Nicht, dass der Staatspräsident am Ende noch auf die Idee gebracht würde, man müsse die Bergenwehr zur Verstärkung heranziehen.

Samstag, 10. Februar 2018, 14:53

Forenbeitrag von: »Polizei«

In den Straßen der Regionsstädte

Polizeikräfte der Republik sowie ihren Weisungen unterstellte Polizisten aus Trübergen selbst beginnen damit, die sogenannten "Wahllokale" zu besuchen, um dort die Beschlagnahme von Wahlurnen, Stimmzettel und Wählerverzeichnisse zu erklären und durchzusetzen.

Sonntag, 14. Januar 2018, 02:39

Forenbeitrag von: »Polizei«

Eulenstein und seine IDs

SimOffDu versteckt dich immer hinter irgendwelchen ausflüchten, sei es hier, in Astor, Dreibürgen etc.. Steh dazu Mist zu machen, wenn du ihn machst. Tut mir ja leid, wenn dein Gehirnjogging dir nicht mehr bietet. Wenn du des Lesens mächtig wärst, würden Sätze wie Zitat ... tragen die Summe welche von Ihnen dem ehrenwerten Senator Herrn Dr.Eulenstein aufgezwungen wurde. ... überhaupt nicht zustande kommen. BTW: Ist das dann auch gleich dein Rechtsstaatsverständnis? Lies dir mal den Beitrag, der ...

Samstag, 13. Januar 2018, 18:57

Forenbeitrag von: »Polizei«

Bauunternehmen Gebrüder Falk

Man verhaftet Moosacker und führt ihn ab.

Samstag, 13. Januar 2018, 01:24

Forenbeitrag von: »Polizei«

Bauunternehmen Gebrüder Falk

Sie können das nennen wie Sie wollen, das Recht subsumiert das unter Nötigung.

Freitag, 12. Januar 2018, 23:10

Forenbeitrag von: »Polizei«

Bauunternehmen Gebrüder Falk

Sie sagen also, es handle sich um ein allgemeines Werk?