Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Republik Bergen« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 10. September 2017, 11:31

BergenLiga - Spielergebnisse und Tabellen

  • Erste Division



    Die Überraschung des ersten Spieltages ist sicherlich der OGC Colville. Der Aufsteiger besiegte Mitaufsteiger FC Lormünde mit einem 2:0 - dabei hätte Colville sicherlich noch höher gewinnen können, was jedoch die mangelnde Chancenverwertung verhinderte. Ein Punkt, an dem Colvill arbeiten sollte, wenn es nächste Woche zum RSV Sebnitz geht.
  • Zweite Division



    Mit einem deutlichen 3:0 setzte der SV Cottbus ein deutliches Zeichen und unterstrich damit seine Ambitionen nächste Saison in der Ersten Division spielen zu wollen.

Wilhelm von Graubünden

Staatspräsident a.D.

Beruf: Staatspräsident a.D.

Wohnort: Omsk

Region: Lorertal

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. September 2017, 15:38

schaut sich gespannt die Tabelle an
Prof. Wilhelm von Graubünden
Staatsminister für Finanzen, Wirtschaft und Infrastruktur
Vizestaatskanzler


Professor für Wirtschaft

Bundespräsident a.D.
Staatskanzler a.D.
Bundesratspräsident a.D.
Bundestagspräsident a.D.
Wirtschaftsminister a.D.
Leiter des Bundeskartellamtes a.D.
Präsident des Staatsrechnungshofes a.D.

3

Montag, 18. September 2017, 18:12

  • Erste Division



    Auch am zweiten Spieltag ergatterte sich OGC Colville in Sebnitz 3 Punkte. Damit steht der OGC Punktgleich mit Meister Olympique auf Platz zwei. Was für ein Lauf beim Aufsteiger aus Noranda. Port Cartier hingegen stolpert beim vurdischen Leeuwen mit 2:1 und lässt wichtige Punkte liegen.
  • Zweite Division



    Der SC Dude holt sich eine deutliche Heimniederlage und kassiert gleich 4 Gegentore im eigenen Haus. Der ab der 23. Minute aufgrund einer roten Karte (Tätlichkeit) nur noch zu 10 spielende SC Dude hatte daraufhin dem KVSK nichts mehr entgegen zu setzen.