Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Republik Bergen« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 15. Dezember 2017, 17:37

HQ des Sicherheitsbüro (SB)

Das Sicherheitsbüro besteht aus Sektionen und ist sowohl parteiinterne Sicherheit als auch Geheimdienst der Partei.
-Sektion I-Mitgliederüberprüfung
-SektionII-Revision
-SektionIII-Justiziariat/Parteigericht
-Sektion IV- innere Sicherheit
-Sektion V- Bauabteilung
-sektion VI- Jugend und Sport
-SektionVII- Überwachung und Erfassung
-Sektion VIII-Ausland
-Sektion IX-Innland
-Sektion X-Presse
-Sektion XI-Militär/Polizei,Geheimdienst
-SektionXII-Archiv

SIS

Inlandsgeheimdienst

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Dezember 2017, 10:10

Sonntag, 17.12.2017

Es ist früh morgens, die Stadt befindet sich irgendwo zwischen Komaausnüchterung es vorherigen Partyabends und dem Wiedererwachen. Die Uhr zeigt 5:21, es ist still, die Ruhe vor dem Sturm. Drei Minuten später fahren etliche Kleintransporter und Manschaftswagen vor. Die Beweissicherungshundertschaft der Regionalpolizei und Experten des SIS verlassen die Wagen. Mit einer Ramme wird sich Zutritt zum Gebäude verschafft in dem das so genannte "Sicherheitsbüro" untergebracht ist.


POLIZEILICHE ERMITTLUNGSBEHÖRDEN! DIES IST EINE RAZZIA VERHALTEN SIE SICH RUHIG UND LEISTEN SIE KEINEN WIDERSTAND!

Erfolgen Anweisungen durch ein Megafon von den deutlich als staatliche Sicherheitskräfte erkennbaren Beamten.
Staatsdienstes für Innere Sicherheit (SIS)
"Ich sehe alles, ich weiß alles, ich wache über dich."

3

Sonntag, 17. Dezember 2017, 13:34

Das die Staatsmacht in ein am heiligen Sonntag selbstverständlich leerstehendes Gebäude eindringt ist interssant, noch interessanter ist das rigorose Vorgehen gegen eine vom Volk gewählte Partei! Es zeigt vom Mut und Inteligenz der Einsatzleitung.

SIS

Inlandsgeheimdienst

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Dezember 2017, 15:05

Selbstredend wsr man darauf vorbereitet niemanden anzutreffen, auch wenn das für eine so strickt aufgebaute Gliederung nicht zu erwarten war, kurzer Hand wurden einige dutzent Zeugen organisiert. Durch die Abwesenheit hatte man zumindest ein Ziel erreicht, es gab keine Möglichkeit zur Verdunkelung, außerdem hatte man Zeit ohne nervige Mitglieder dieser so genannten Partei die Zentrale völlig auseinanderzunehmen und auch den letzten Beweis zu finden.
Staatsdienstes für Innere Sicherheit (SIS)
"Ich sehe alles, ich weiß alles, ich wache über dich."

Wohnort: Lormünde

Region: Lorertal

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 17. Dezember 2017, 15:28

 Spoiler

Dr. Ferdinand Eulenstein
Oberbürgermeister zu Lormünde a.D.
Senator a.D.
Staatspräsident zu Bergen a.D
(aus dem Amt geputscht von W. Stroh)

SIS

Inlandsgeheimdienst

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Dezember 2017, 23:36

Es werden faktisch keine Speichermedien mehr in der "Sicherheitszentrale" gelassen, ebenfalls werden alle Aktenordner beschlagnahmt.

Einzig ein Dokument lässt man auf dem Tresen liegen, es handelt sich um eine Kopie des Durchsuchungsbeschlusses und um ein Beschlagnahmeprotokoll (231 Seiten).
Staatsdienstes für Innere Sicherheit (SIS)
"Ich sehe alles, ich weiß alles, ich wache über dich."

7

Donnerstag, 20. September 2018, 18:07

Friedbert Eckhardt, ehemaliger Militärjurist, im Range eines Fregattenkapitäns und seine Stellvertreter Johann von der Hohenalm, ein ehemaliger Diplomat und Geheimdienstler , im Range eines Oberstleutnants, sowie Gustav Nebel, ein ehemaliger Kriminalraoberrat, sitzen zusammen, im Büro von Dr.Eckardt und beratschlagen , nach dem die Machricht zu ihnen durchdrang, dass die Putschisten nun gegen Eulenstein-Sympatisanten und BF-Mitglieder innerhalb, der Polizei, des Geheimdienstes und der Bergenwehr vorgehen, wie man den aktiven Kameraden und den Reservisten bzw.Veteranen helfen können.