Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Republik Bergen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rebecca Runge

Senatorin

Wohnort: Port Catier

Region: Noranda

  • Nachricht senden

31

Samstag, 31. August 2013, 17:35

Ich wusste gar nicht, dass mein Haus diesen Entwurf erstellen sollte. ;)
Rebecca Runge
Staatsministerin für innere Angelegenheiten und Justiz
Vorsitzende der SLP
Senatorin

Sebastian Königskamp

Staatskanzler a.D.

Beruf: Politiker

Wohnort: Schwarzeck

Region: Lorertal

  • Nachricht senden

32

Samstag, 31. August 2013, 21:06

Nein, noch nicht offiziell, das stimmt.
Staatskanzler der Republik Bergen
Staatsminister für Wirtschaft und Finanzen a.D.
Vorsitzender der SLP

Rebecca Runge

Senatorin

Wohnort: Port Catier

Region: Noranda

  • Nachricht senden

33

Samstag, 31. August 2013, 23:43

Da es sich vor allem um Vorschläge der UBK handelt wäre die Redaktionshoheit auch vielleicht besser im Kanzleramt angesiedelt.
Rebecca Runge
Staatsministerin für innere Angelegenheiten und Justiz
Vorsitzende der SLP
Senatorin

Sebastian Königskamp

Staatskanzler a.D.

Beruf: Politiker

Wohnort: Schwarzeck

Region: Lorertal

  • Nachricht senden

34

Samstag, 31. August 2013, 23:46

Naja, man hat uns ja zugesagt, dass wir mitwirken könnten. Deswegen diese Arbeitsgruppe, sozusagen gemischte Ressorthoheit. ;)
Staatskanzler der Republik Bergen
Staatsminister für Wirtschaft und Finanzen a.D.
Vorsitzender der SLP

Beruf: Senator

Wohnort: FSB

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

35

Samstag, 31. August 2013, 23:48

SimOffAuch wie peinlich, Anhang vergessen... Naja, ich habe sowieso ein neues Paket.

Ergänzend hängt er dazu eine Novelle von Steuergesetz und Steuerordnung an.
»Alexander Waldheim« hat folgende Dateien angehängt:
Senator Alexander Waldheim
Staatskanzler der Republik Bergen
Vorsitzender der UBK-Fraktion (235. Legislatur) | Präsident des Bergischen Senates a.D. (224. Legislatur)
Vizekanzler und Finanzminister der Republik Bergen a.D. (Kabinett Königskamp I)

Rebecca Runge

Senatorin

Wohnort: Port Catier

Region: Noranda

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 1. September 2013, 00:06

Das ist sinnvoll. Wer soll einen ersten Entwurf machen?
Rebecca Runge
Staatsministerin für innere Angelegenheiten und Justiz
Vorsitzende der SLP
Senatorin

Sebastian Königskamp

Staatskanzler a.D.

Beruf: Politiker

Wohnort: Schwarzeck

Region: Lorertal

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 1. September 2013, 00:11

Ich würde sagen, wir sprechen über die Vorstellungen und dein Ministerium erarbeitet auf der Grundlage dann etwas?
Wir sollten uns vielleicht nicht nur auf den Staatspräsidenten konzentrieren, sondern auch redaktionelle Anpassungen durchführen?
Staatskanzler der Republik Bergen
Staatsminister für Wirtschaft und Finanzen a.D.
Vorsitzender der SLP

Rebecca Runge

Senatorin

Wohnort: Port Catier

Region: Noranda

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 1. September 2013, 00:18

So können wir es machen. Ausgangspunkt kann ja erstmal die Koalitionsvereinbarung sein. Wo siehst du denn Bedarf für redaktionelle Anpassungen?
Rebecca Runge
Staatsministerin für innere Angelegenheiten und Justiz
Vorsitzende der SLP
Senatorin

Rebecca Runge

Senatorin

Wohnort: Port Catier

Region: Noranda

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 1. September 2013, 12:41

Königskamp I - [Gespräch] Justizministerin und Finanzminister

Lieber Herr Waldheim. Vielen Dank für die Erarbeitung des Haushaltes, dem ich so zustimen kann.
Zum Steuergesetz hätte ich allerdings noch einige Anmerkungen. Zunächst scheint es mit systemwidrig Sozialabgaben im Steuergesetz zu regeln. Diese sollte meines Errachtens im SGB geregelt werden.
Ferner ist bei vielen Steuerformen der Tatbestand der Besteuerung und die Bemessungsgrundlage unklar. Legaldefinitionen für Einkommen oder Kapitalertrag fehlen. Bei der Grundsteuer sollte klar gestellt werden, dass die 3% jährlich zu entrichten sein. Ferner muss hier geregelt werden wie der Wert des Grundstückes zu bestimmen ist. Im übrigen erscheint sie mir etwas hoch bemessen, ich fände 1% angemessener.
Bei der Erbschaftssteuer sehe ich die größten Mängel. Es sollte klar gestellt werden, dass Steuerpflichtiger der Erbe, bzw. Vermächtnisempfänger ist. Ferner muss die Steuer auch auf Geschenke ausgeweitet weren, um missbräuchliche Gestaltungen zu vermeiden. Die Ausnahmetatbestände sind mir zu eng. Insbesondere bedarf es einer vernünftigen Regelungen für Erbschaftsgegenstände, die nicht liquide sind und auch nicht leicht liquidiert werden können, wie Grundstücke und Unternehmen. Insbesondere bei Unternehmen muss eine Ausnahme großzügig gestaltet werden, da die Erbschaftssteuer nicht zur Zerschlagung der mittelständischen Wirtschaft führen soll. Ich würde vorschlagen, dass auf geerbte Unternehmen keine Steuer zu entrichten ist, wenn diese mindestens 4 Jahre durch den Erben fortgeführt werden.
Für den Straftatbestand der Steuerhinterziehung muss wegen des Bestimmtheitsgrundatzes ferner eine Rechtfolge im Abgabengesetz festgelegt werden.
Rebecca Runge
Staatsministerin für innere Angelegenheiten und Justiz
Vorsitzende der SLP
Senatorin

Beruf: Senator

Wohnort: FSB

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 1. September 2013, 13:51

SimOffIch habe das verschoben, der andere Theard war wirklich nur zur Sammlung von Vorlagen gedacht. ;)

Frau Kollegin,
es freut mich, dass Sie sich detailliert mit meinen Entwürfen auseinandergesetzt haben. Ich bin hier sehr geneigt, Ihre Expertise anzunehmen.
Zunächst einmal ist das SGB, um auf Ihre Anmerkungen einzugehen, kein gestaltendes Gesetz. Es legt Grundlagen für die Sozialleistungen, die meisten Festlegungen werden auf den Verordnungsweg verschoben, damit man flexibel bleibt. Bei den Sozialabgaben wird bestimmt, dass diese durch Gesetz festgelegt werden sollen. Hier kann man sicherlich auch ein weiteres Gesetz einführen, aber ich sehe kein Hindernis darin, Steuern und Abgaben in lediglich einem Gesetz zu regeln.

Bei den anderen Punkten sehe ich Ihre Kritik durchaus als begründet an - vielleicht haben Sie einen Lösungsvorschlag?
Senator Alexander Waldheim
Staatskanzler der Republik Bergen
Vorsitzender der UBK-Fraktion (235. Legislatur) | Präsident des Bergischen Senates a.D. (224. Legislatur)
Vizekanzler und Finanzminister der Republik Bergen a.D. (Kabinett Königskamp I)

Sebastian Königskamp

Staatskanzler a.D.

Beruf: Politiker

Wohnort: Schwarzeck

Region: Lorertal

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 1. September 2013, 13:53

Es gibt einige Fehler, so z.B. im Eid der Minister, die ja ernannt, nicht gewählt wurden. Aber wenn der Staatspräsident in Zukunft den Staatskanzler berufen sollte, dann muss das eh geändert werden.
Staatskanzler der Republik Bergen
Staatsminister für Wirtschaft und Finanzen a.D.
Vorsitzender der SLP

Rebecca Runge

Senatorin

Wohnort: Port Catier

Region: Noranda

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 1. September 2013, 14:34

In Ordnung. Gibt es sonst noch Änderungsbedarf?
Rebecca Runge
Staatsministerin für innere Angelegenheiten und Justiz
Vorsitzende der SLP
Senatorin

Sebastian Königskamp

Staatskanzler a.D.

Beruf: Politiker

Wohnort: Schwarzeck

Region: Lorertal

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 1. September 2013, 15:51

Was sagt die Justizministerin?
Staatskanzler der Republik Bergen
Staatsminister für Wirtschaft und Finanzen a.D.
Vorsitzender der SLP

Rebecca Runge

Senatorin

Wohnort: Port Catier

Region: Noranda

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 1. September 2013, 15:58

Aus dem Stand wüsste ich keinen. Vielleicht fällt bei der Überarbeitung der Verfassung noch etwas auf.
Rebecca Runge
Staatsministerin für innere Angelegenheiten und Justiz
Vorsitzende der SLP
Senatorin

Sebastian Königskamp

Staatskanzler a.D.

Beruf: Politiker

Wohnort: Schwarzeck

Region: Lorertal

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 1. September 2013, 16:17

Gut. Dann warten wir auf den Innenminister.
Staatskanzler der Republik Bergen
Staatsminister für Wirtschaft und Finanzen a.D.
Vorsitzender der SLP