Sie sind nicht angemeldet.

[Zentraldirektion] Post- und Telefonzentrale

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Republik Bergen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 5. April 2012, 13:26

---

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Lukas Landerberg« (8. September 2014, 20:19)


2

Mittwoch, 16. Mai 2012, 18:18

Post- und Telefonzentrale




An
die Staatsregierung
namentlich:
Herrn Staatskanzler Prof. W. von Graubünden
Herrn Staatsminister Dr. S. Königskamp
sowie
die Herrn Staatssekretäre (zur Kenntnisnahme)
Dienstweg
FSB, den 17.05.12
Sehr geehrter Herr Staatskanzler,
sehr geehrter Herr Staatsminister,
sehr geehrte Herrn Staatssekretäre,

ich beabsichtige gemäß Art. 33,3 VdRB Frau Katharina Haferland zur Richterin am BGH zu berufen. Gemäß vorgenannter Bestimmung muss ich dazu das Benehmen der Staatsregierung abwarten. Daher ersuche ich Sie hiermit förmlich um eine Stellungnahme bis zu, 19.05.12. Sollte diese Unterbleiben, so gehe ich davon aus, dass Ihre Zustimmung besteht.
Ferner möchte ich vorschlagen, Frau Dr. Sarah Hummel zur Richterin am BGH zu ernennen und ersuche Sie daher, dies zu prüfen und dem Senat zur Beschlussfassung vorzulegen.

Hochachtungsvoll,




Wilhelm von Graubünden

Staatspräsident a.D.

Beruf: Staatspräsident a.D.

Wohnort: Omsk

Region: Lorertal

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Mai 2012, 18:21

Nimmt das Schreiben zur Kenntniss.
Prof. Wilhelm von Graubünden

Professor für Wirtschaft

Bundespräsident a.D.
Staatskanzler a.D.
Bundesratspräsident a.D.
Bundestagspräsident a.D.
Wirtschaftsminister a.D.
Leiter des Bundeskartellamtes a.D.

Präsident des Staatsrechnungshofes a.D.
Staatsminister für Finanzen, Wirtschaft und Infrastruktur a.D.

Vizestaatskanzler a.D.

Lukas Landerberg

Staatspräsident a.D.

Beruf: Ordinarius an der SU Bergen

Wohnort: Freie Stadt Bergen

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Mai 2012, 18:28

Lieber Wilhelm!
Lediglich ein Richter des BGH kann vom Staatspräsidenten im Benehmen mit der StReg bestellt werden, daher bitte Fr. Hummel dem Senat vorschlagen (2/3-Mehrheit).
Gruß



Wilhelm von Graubünden

Staatspräsident a.D.

Beruf: Staatspräsident a.D.

Wohnort: Omsk

Region: Lorertal

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Mai 2012, 21:29

Hat dies bereits getan
Prof. Wilhelm von Graubünden

Professor für Wirtschaft

Bundespräsident a.D.
Staatskanzler a.D.
Bundesratspräsident a.D.
Bundestagspräsident a.D.
Wirtschaftsminister a.D.
Leiter des Bundeskartellamtes a.D.

Präsident des Staatsrechnungshofes a.D.
Staatsminister für Finanzen, Wirtschaft und Infrastruktur a.D.

Vizestaatskanzler a.D.

Lukas Landerberg

Staatspräsident a.D.

Beruf: Ordinarius an der SU Bergen

Wohnort: Freie Stadt Bergen

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Juni 2012, 14:27



Der amtierende Präsident
An den
Herrn Staatskanzler der Republik Bergen
Senator Prof. Wilhelm von Graubünden
Staatskanzleramt
Dienstweg

Sehr geehrter Herr Staatskanzler,

hiermit teile ich Ihnen mit, dass die Fraktion der Labour auf Grundlage des Artikels 28, Absatz 2 VdRB in Verbindung mit Artikel 27, Absatz 3 VdRB beantragt hat, Sie zu einer Fragestunde gemäß § 9, Absatz 3 GoS zu laden.
Diesem Antrag komme ich hiermit nach und bitte Sie, unverzüglich vor dem Senat zu erscheinen. Ich weise darauf hin, dass Sie einen Vertreter benennen können, der dem Senat für die Beantwortung der Fragen bereit steht, allerdings kann der Senat Sie jederzeit herbeizitieren.

Sollte Ihnen das Erscheinen nicht möglich sein und benennen Sie deshalb einen Vertreter, bitte ich, mir dies unverzüglich mitzuteilen.

Hochachtungsvoll,



Staatspräsident
als amtierender Präsident des Senates

Lukas Landerberg

Staatspräsident a.D.

Beruf: Ordinarius an der SU Bergen

Wohnort: Freie Stadt Bergen

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. August 2012, 19:49



Der amtierende Präsident
An den
Herrn Staatskanzler der Republik Bergen
Senator Prof. Wilhelm von Graubünden
Staatskanzleramt
Dienstweg
Freie Stadt Bergen,den 03.08.12
Sehr geehrter Herr Staatskanzler,

hiermit teile ich Ihnen mit, dass die Fraktion der Union Bergener Konservativer auf Grundlage des Artikels 28, Absatz 2 VdRB in Verbindung mit Artikel 27, Absatz 3 VdRB beantragt hat, Sie zu einer Fragestunde gemäß § 9, Absatz 3 GoS zu laden.
Diesem Antrag komme ich hiermit nach und bitte Sie, unverzüglich vor dem Senat zu erscheinen.
Ich weise darauf hin, dass Sie einen Vertreter benennen können, der dem Senat für die Beantwortung der Fragen bereit steht, allerdings kann der Senat Sie jederzeit herbeizitieren.

Sollte Ihnen das Erscheinen nicht möglich sein und benennen Sie deshalb einen Vertreter, bitte ich, mir dies unverzüglich mitzuteilen.

Hochachtungsvoll,



Staatspräsident
als amtierender Präsident des Senates

Fürst Christian I.

Fürst von und zu Southwest Hya

Beruf: Fürst

Wohnort: Theed, Southwest Hya

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

8

Montag, 13. August 2012, 18:27

[mail]
OFFEN - UNCLASSIFIED
FUERSTENTUM SOUTHWEST-HYA
ZENTRALE FERNMELDESTELLE VANDERBURG AIRFORCE BASE

SEHR GEEHRTER HERR VON GRAUBUENDEN,
HIERMIT BITTE ICH UM EINEN PERSOENLICHEN TERMIN FUER EIN GESPRAECH ZWISCHEN IHNEN UND MIR.
ICH MOECHTE UNSERE GEMEINSAMEN BEZIEHUNGEN ETWAS VERBESSERN.

HOCHACHTUNGSVOLL
FUERST CHRISTIAN I.

OFFEN - UNCLASSIFIED[/mail]
Fürst Christian I. von und zu Hya

Ich bin zur offiziellen Vertretung des Fürstentums Southwest Hyas hier.

Lukas Landerberg

Staatspräsident a.D.

Beruf: Ordinarius an der SU Bergen

Wohnort: Freie Stadt Bergen

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 28. Oktober 2012, 12:01

Man lädt die zukünftige Regierungsbeteiligten ins Staatspräsidialamt ein.

Beruf: Freiheitskämpfer

Region: Noranda

  • Nachricht senden

11

Montag, 29. Oktober 2012, 13:20

Auf dem Brief sind keine verwendbaren Spuren.


Freiheit für Noranda
Geht euch nichts an
259 Port Cartier
Reichsrepublik Noranda


An die imperialistische
Regierung der Republik Bergen
1240 Freie Stadt Bergen
Republik Bergen


Entführung von Herrn Dr. Lukas Landerberg
Reichshauptstadt Port Cartier, den 15. Oktober 2012


Sehr geehrte Damen und Herren,

Wie sie vielleicht vernommen haben, haben wir den Kopf Ihrer imperialistischen in Verwahrung genommen, um schaden von der Reichsrepublik Noranda abzuwehren. Wir werden Ihren Herrn und Meister umbrigen, sofern sie nicht die Souveränität der Reichsrepublik Noranda akzeptieren und anerkennen. Sollten sie dies nicht bis zum 05.11.2012 tun, sehen wir uns gezwungen unseren Zorn an Ihrem Diktator auszulassen.

Das Freie norandesische Volk
Separatisten in Noranda

12

Montag, 26. November 2012, 15:09

Telegram vom Staatspräsidenten an den Mitarbeiter trifft aus der Nordmark ein.

ZUSAGEN STOP MORGEN AB ACHT WENN WICHTIG STOP SONST MITTWOCH VIERZEHN UHR STOP

13

Mittwoch, 13. März 2013, 23:13

Eine Mail geht ein, in der Blumbach gebeten wird an der Konferenz Lukas zu unterstützen.

14

Mittwoch, 13. März 2013, 23:19

Man antwortet, dass der Herr Staatskanzler dem zugestimmt hat.

15

Donnerstag, 8. August 2013, 15:11

Beantragt eine Bürgerbefragung um die Gemeinde "Wolfsberg" in Noranda errichten zu können.