Sie sind nicht angemeldet.

[Außenbereich] Im Garten

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Republik Bergen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. Juli 2016, 22:00

Im Garten

Der Garten am Kanzleramt.

2

Dienstag, 5. Juli 2016, 22:05

"Zie habon den Garton zehr zchön herrichton lazzon. Nur izt ez daz nicht waz ich mit ihnon bezprechon wolltö. Ich wolltö perzönlich von den Zorgonkindern höron, mit dennon zie letztö Legizlatur zu kämpfon hatton."


Staatskanzler a.D. der Republik Bergen

Sebastian Königskamp

Staatskanzler a.D.

Beruf: Politiker

Wohnort: Schwarzeck

Region: Lorertal

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Juli 2016, 23:41

Das meiste war schon da und ich hatte doch eher wenig Gelegenheit, mich an dem Grün zu erfreuen.
stellt er nüchtern fest.
Jetzt scheint die aber gekommen. Nun, wo soll ich anfangen, und wo aufhören? - Die Nordantika-Union war eher ein Projekt der Villa Röder, aber da ist quasi alles schief gegangen wegen dieser ewigen Hängepartie um den Senat...
beginnt er die Aufzählung.
Staatskanzler der Republik Bergen
Staatsminister für Wirtschaft und Finanzen a.D.
Vorsitzender der SLP

4

Mittwoch, 6. Juli 2016, 23:04

Den Weg entlang schreitend.


"Oui, diezö Kommunizton habon unz langö hingehalton. Nordantika-Union, oui da war etwaz in Planung. Fahron zie nur fort."


Staatskanzler a.D. der Republik Bergen

Sebastian Königskamp

Staatskanzler a.D.

Beruf: Politiker

Wohnort: Schwarzeck

Region: Lorertal

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Juli 2016, 23:29

Geht neben Lacroix.

Nun, das war bisher keine Angelegenheit dieses Hauses, sondern der Villa Röder. Wie Sie das mit Herrn Staatspräsidenten Türm handhaben wollen, da kann ich nun nicht viel dazu sagen. Darüber hinaus wurde in vielen Bereichen daran gearbeitet, Strukturanpassungen zu erreichen. Die Umstellung auf Portfolios dürfte Ihnen aufgefallen sein innerhalb der Regierung.

Gerade im Bereich der Regionen und Kommunen zeigt sich aktuell wohl Handlungsbedarf. Wir hatten angedacht, das Regionalgesetz zu teilen in drei Gesetze zu den Regionen, zu den Kommunen und zur Sonderstellung der Hauptstadt als Stadtregion, die bisherige Rechtslage hat sich nicht nur als teilweise anpassungsbedürftig, sondern gerade auch als unübersichtlich erwiesen.
Staatskanzler der Republik Bergen
Staatsminister für Wirtschaft und Finanzen a.D.
Vorsitzender der SLP