Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Republik Bergen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wilhelm von Graubünden

Staatspräsident a.D.

Beruf: Staatspräsident a.D.

Wohnort: Omsk

Region: Lorertal

  • Nachricht senden

151

Sonntag, 17. Dezember 2017, 12:55

fragt nach, warum er keine Unterlagen zur Stichwahl erhalten hat
Prof. Wilhelm von Graubünden

Professor für Wirtschaft

Bundespräsident a.D.
Staatskanzler a.D.
Bundesratspräsident a.D.
Bundestagspräsident a.D.
Wirtschaftsminister a.D.
Leiter des Bundeskartellamtes a.D.

Präsident des Staatsrechnungshofes a.D.
Staatsminister für Finanzen, Wirtschaft und Infrastruktur a.D.

Vizestaatskanzler a.D.

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

152

Sonntag, 17. Dezember 2017, 14:33

Man teilt von Graubünden mit, dass es möglicherweise eine technische Störung gegeben habe und bittet ihn, es erneut zu versuchen (ab 15:00 Uhr).

Wilhelm von Graubünden

Staatspräsident a.D.

Beruf: Staatspräsident a.D.

Wohnort: Omsk

Region: Lorertal

  • Nachricht senden

153

Sonntag, 17. Dezember 2017, 17:57

bedankt sich
Prof. Wilhelm von Graubünden

Professor für Wirtschaft

Bundespräsident a.D.
Staatskanzler a.D.
Bundesratspräsident a.D.
Bundestagspräsident a.D.
Wirtschaftsminister a.D.
Leiter des Bundeskartellamtes a.D.

Präsident des Staatsrechnungshofes a.D.
Staatsminister für Finanzen, Wirtschaft und Infrastruktur a.D.

Vizestaatskanzler a.D.

Progressive Allianz

Progressiv ist Zukunft.

Region: überall

  • Nachricht senden

154

Mittwoch, 31. Januar 2018, 13:55

Ein von der PA beauftragter Justiziar erkundigt sich in einem Schreiben an die Staatswahlkommission, wie mit der Senatswahl umgegangen wird. Die Legislaturperiode hätte nachweislich bereits am 18.01.2017, also vor gut zwei Wochen, enden müssen.

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

155

Mittwoch, 31. Januar 2018, 15:27

Man teilt mit, dass es erhebliche technische Probleme bei der Erfassung der Wählerdaten gebe, die eine ordnungsgemäße Wahldurchführung unmöglich gemacht hätten. Mit einer Ausschreibung sei bis Mitte der kommenden Woche allerdings zu rechnen.

Progressive Allianz

Progressiv ist Zukunft.

Region: überall

  • Nachricht senden

156

Samstag, 10. Februar 2018, 19:58

Die Progressive Allianz konnte sich nach mehreren Phasen der Onlineverfahren und schließlich einer großen Schlussabstimmung im Parteikonvent auf eine Liste mit 200 Kandidaten einigen.
Auf Platz 1 steht dabei Generakommissar Alexander Willhöft (27), auf Platz 2 Parteipräsident Jesper Utenklink.

157

Samstag, 10. Februar 2018, 23:19

Es wird eine Liste mit 250 Namen erstellt . Listenplatz 1 Dr.Ferdinand Eulenstein, Listenplatz 2 Widukind von Wallerau, Listenplatz 3 Dr. Eva M. Zollmeister.

SPB

Die Sozialdemokraten

Wohnort: Freie Stadt Bergen

Region: überall

  • Nachricht senden

158

Sonntag, 11. Februar 2018, 21:01

225 Namen umfasst auch die SPB-Liste mit Thomas Brodeburg, Marlène Duval und dem Ex-BPF-Politiker Piet Drees an der Spitze.

159

Dienstag, 13. Februar 2018, 00:39

Bei der UBK hatte sich Spitzenkandidat Waldheim nicht gegen sonderliche Konkurrenz durchsetzen müssen - man erhoffte sich im Gegenteil durch eine gute Geschlossenheit gute Ausgangsbedingungen. Die Chancen bewertete man positiv, immerhin hatte die SLP offensichtlich die bergische Einheit aufs Spiel gesetzt - etwas, das man über alle Flügel hinweg bis zum äußersten verteidigen würde. So wurde eine Liste mit 230 Kandidaten eingereicht, einer bunten Mischung, wenn auch der äußere rechte Flügel zur BF abgewandert war - dem trauerte aber auch keiner nach.
Konservative Partei

160

Dienstag, 13. Februar 2018, 21:36

Die SLP tritt mit 230 Kandidaten an, angeführt von Senatspräsidentin Maria Pabst. Spitzenkandidat ist Staatskanzler Königskamp, gefolgt von Vizekanzler Graubünden und Innenministerin van Theven.
Sozialliberale Partei

Étienne Hébert

Maire de Port Cartier

Wohnort: Pagneux

Region: Noranda

  • Nachricht senden

161

Mittwoch, 14. Februar 2018, 13:54

Man reicht eine Liste über mehr als die möglichen Senatorenplätze ein. Die Liste hat einen starken Bias zu ungunsten der Region Lorertal und der Hauptstadt.


Maire de Port Cartier
Vorsitzender der NÖPB
Mitglied des 233. - 235. Senats

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

162

Samstag, 17. Februar 2018, 15:19

Alle eingereichten Listen - auch der kleineren Parteien - wurden zugelassen.

Lukas Landerberg

Staatspräsident a.D.

Beruf: Ordinarius an der SU Bergen

Wohnort: Freie Stadt Bergen

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

163

Samstag, 2. Juni 2018, 19:45

Reicht seine Kandidatur ein.

Wohnort: Lormünde

Region: Lorertal

  • Nachricht senden

164

Sonntag, 3. Juni 2018, 09:49

Reicht offiziell seine Kandidatur ein.
Dr. Ferdinand Eulenstein
Oberbürgermeister zu Lormünde a.D.
Senator a.D.
Staatspräsident zu Bergen a.D
(aus dem Amt geputscht von W. Stroh)

165

Donnerstag, 28. Juni 2018, 15:14


Die Staatswahlkommission
Am Rußhof 33
1240 Freie Stadt Bergen



Wentdorfer Haus
Sitz der Bergischen Front
Bergen-Stadt
238. Wahl des Senat der Republik Bergen





Liste der BF

1.Graf Widukind von Wallerau Senator, Jurist, Großgrundbesitzer

2.Moritz Wilhelm Franke Stadtrat, Zimmermann

3. Fürst Archibald von Bismarck, Großgrundbesitzer

4.300 weitere Namen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bergische Front« (1. Juli 2018, 14:30)