Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 120.

Guten Tag lieber Gast, um »Republik Bergen« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Samstag, 10. Juni 2017, 14:26

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Strafgerichtsgebäude

Der Angeklage springt hoch. "Niemals" Mit einen Hechtsprung springt er über die Anklagebankt, rennt auf das Fenster zu und hechtet hinaus. Leider war der Gerichtssaal in der dritten Etage. Vor dem Gerichtsgebäude liegt der zerschmetterte Körper des Deliquenten. Eine völlig entsetzte Verteidigerung bleibt zurück .

Donnerstag, 18. Mai 2017, 17:52

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Strafgerichtsgebäude

SimOff Gibt es hier noch ein Urteil?

Freitag, 17. März 2017, 15:49

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Strafgerichtsgebäude

GedankenWann wird entlich eine Endscheidung getroffen, die natürlich nur Freispruch heißen kann.

Mittwoch, 1. Februar 2017, 18:28

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Strafgerichtsgebäude

Ulrich wird von zwei Justizwachtmeinern hereingeführt. er nimmt auf der Anklagebank platz. Dann werden ihm die Handschellen abgenommen. Er begrüsst die Verteidigerin und freut sich insgeheim auf das heutige Spektakel. GedankenWollen sehen was sie heute wieder aus dem Hut zaubert.

Mittwoch, 11. Januar 2017, 13:47

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Strafgerichtsgebäude

Eulenstein erhebt sich, verneigt sich gen Richtertisch,Staatsanwaltschaft und Anwältin. er schaut kurz auf die Uhr und legt los. "Hohes Gericht, ehrenwerte Frau Vorsitzende, gestrenge Frau Staatsanwältin, verehrte Anwältin, ich will Ihre kostbare Zeit nicht länger in Anspruch nehmen,als wohl nötig. Zu meiner Rechtfertigung habe ich alles gesagt und sagen lassen. Ich habe mich zu der Straftat der Sachbeschädigung bekannt und bereit dafür aufzukommen. In allen anderen Punkten bin ich so unschuldig...

Montag, 9. Januar 2017, 11:45

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Strafgerichtsgebäude

Schaut auf die Anwältin, Auf die Staatsanwältin, auf die Richterin und schüttelt trotzig den Kopf. GedankenDer Hund ist tot, das Auto Nebensache, dieser Beamte selbst schuld, die können mir überhaupt nichts und wenn werde ich ausbrechen. Hatte schließlich eine gute Ausbildung beim Militär.

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 14:56

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Strafgerichtsgebäude

Begibt sich zur Armesünderbank und setzt sich. "Hohes Gericht, zu Punkt eins der mittlerweile verstorbene Verbrecher, wurde steckbrieflich gesucht, er versuchte sich seiner Verhaftung durch Flucht zu entziehen und lief mir dabei in die Arme, ich bat ihn höflich in meinen Wagen ,was der Verbrecher auch annahm und wollte ihn in der Prinz Albrecht Kaserne abliefern, von da an ging alles schief was schief laufen kann. Trottelige Wachposten, ein schwerhöriger und völlig verblödeter Wachoffizier. Die...

Dienstag, 13. Dezember 2016, 18:10

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Strafgerichtsgebäude

"Ach so, Pardon. Geboren am 20,04.1990 in Omsk, Ledig, monatliches Einkommen 5000,-Bergen Mark"

Montag, 12. Dezember 2016, 11:48

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Strafgerichtsgebäude

er erhebt sich und schaut trotig zum Richtertisch. "Hohes Gericht, Ulrich Eulenstein, ehemaliger Offizier, derzeit Sicherheitdirektor der Firma Bergen Chemicals.Wohnhaft in Omsk."

Montag, 5. Dezember 2016, 12:53

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Strafgerichtsgebäude

Sitzt griesgrämig auf der Anklagebank. GedankenWegen einem Toten und einer Fensterscheibe ,so einen Aufriss zu machen spotet jeglicher Beschreibung.

Donnerstag, 24. November 2016, 12:40

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Arrestzellen

Halt den Haftbefehl inden Händen und beginnt lauthalts zulachen, als er das Datum entdekt. "Nun Ihr Ahnungslosen, ein rückdatier Haftbefehl, auch dieser wird angefochten und der ausstellende Richter verklagt."

Mittwoch, 23. November 2016, 00:18

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Arrestzellen

"Herr Staatsanwalt ,tun Sie was Sie nicht lassen können, ich werde tun was ich nicht lassen kann, guten Tag."

Montag, 21. November 2016, 11:33

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Arrestzellen

"Herr Staatsanwalt , ich brauch keine Hotelbuchung, da ich weder in Andro noch in Astor in einem Hotel genächtig hätte! Man hätte mir jeweil eine Firmenwohnung oder ein Firmenhaus zur Verfügung gestellt. Was nun den Rückflugschein betrifft, den gibt es, er ist bezahlt und ausgestellt ,allerdings ohne Datum , das ich nich vorhersehen kann wie lange sich die Geschäftsgespreäche in den einzelnen Ländern hinziehen."

Sonntag, 20. November 2016, 22:46

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Arrestzellen

Fängt laut und schallen an zu Lachen. "Sie scheinen ein Spassvogel zu sein Herr Ludwig, ich sitze hier in der Zelle und Sie fragen mich allen Ernstes nach beweisen für meine Seschäftsreisen? Rufen Sie den Herrn Waldemar Wenzel von Laurin , erkundigen Sie sich. Was nun den Reuter angeht ,ich habe ihn nicht in meine Gewalt gebracht ,Reuter kam seiner Zeit freiwillig mit. Gibt es somst etwas Neues?"

Sonntag, 20. November 2016, 17:23

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Arrestzellen

Blick den Staatsanwalt kalt an uns winkt verächtlich ab. "Ach was Reuter, der Kerl ist hin und das ist gut. Es war übrigens die Staatsmacht die Reuter hinrichtete. Die Sachbeschädigung habe ich ja zugegeben. also drücken sie eine Geldstrafe auf oder lassen Sie mich frei. Den Bullen der sich verletzte, ist selbst schuld,hätte der Kerl michz nicht angegriffen, hätte ich mich nicht verteidigt, ergo Notwehr. Weiterhin, schreiben sie es sich auf wenn sie es behalten können, ich wollte nicht fliehen ,...

Donnerstag, 17. November 2016, 14:47

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Arrestzellen

Schaut den flüßernden Zollbeamntenb verärgert an. Er hat ja gehört was jener nuschelte. " Freiheitsberaubung, Herr Ludwig? Wem zum Geier habe seiner Freiheit beraubt, mir wurde die Freiheit geraubt niemand andren. Das bisschen Sachbeschödigung, meinGott, wir haben angeboten das, dass Revier einen kompletten neuen Funkstreifenwagen bekommt. Körperverletzungt an wem? An mir wurde Körperverletzung begangen und an sonsten niemandem! Wiederstand ist das was ich zu geben,aber Sie würden sich auch nich...

Donnerstag, 17. November 2016, 12:53

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Arrestzellen

Holt abermals tief Luft. Der Mann wird ihm so langsam unsympatisch. " Werter Herr, im Auftrag der Firma Bergen Chemie, im alleinigen Besitz der Familie Wenzel von Laurin, hatte ich den ehrenvollen Auftrag nach Astor zu fliegen und mich dort ,mit verschiedenen Unternehmen und deren Besitzern ,sowie deren Sicherheitschefs zutreffen. Es geht in erster Linie um Firmensicherheit, dann natürlich um Milliardenaufträge. Jetzt nach dem Sie mich hier wegeneiner Lapalie festhalten muss ich befürchten das d...

Donnerstag, 17. November 2016, 00:55

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Arrestzellen

Holt tief Luft. "Werter Herr Ludwig,wer bitte redet von fliehen? Ich bin im Auftrag meiner Firma unterwegs. Das ich hier fest gehalten wurde, könnten unter Umständen den Staat Milliarden kosten, je nach dem wie die Größe des Schaden beziffert wird , der durch meine Festsetzung der Firma endstanden ist und glauben Sie mir die Famillie Wenzel von Laurin , lässt sich nicht einen roten Hellern Schadenersatz endgehen, das mussten andere schon leidvoll erfahren. Sollte ich weiterhin hie eingekerkert s...

Mittwoch, 16. November 2016, 19:48

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Arrestzellen

"Guten Tag, ich will sofort wissen warum ich meiner Freiheit beraubt werde? Nach Angaben des Gericht seinerzeit ,welches sich für nicht zuständig erklärte, bin ich ein freier Mann! Veranlassen Sie sofort meine Freilassung."

Donnerstag, 10. November 2016, 16:30

Forenbeitrag von: »Ulrich Eulenstein«

Flug nach Andro

Ulrich Eulenstein fliegt mit zwei Vollgepackten Koffern nach Andro.