Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Republik Bergen« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 14. August 2020, 01:55

Hejmdal

  • Parteizentrale


    Folkwang
    - Parteizentrale der Hejmdal -


    Ærslin
  • Grundsatzprogramm

    • Bildung
      Unsere Sprache ist zu erhalten. Es muss auch in Zukunft möglich sein, bergisch nicht als Primärsprache in unseren Schulen zu verwenden.
    • Küstenschutz
      Die Zentralregierung tut zu wenige für den Küstenschutz. Wir setzten uns für den Ausbau und Überholung der Küstenschutzanlagen ein.
    • Internet
      Der Breitbandausbau muss auch die Gebiete der Minderheiten und die ländlichen Bereiche erreichen. Nur so ist Wachstum und Chancengleichheit in ganz Bergen gewart.
    • Tourismus
      Der Tourismus muss mit Augenmaß gefördert werden. Rad- und Wanderwege müssen ausgebaut, Infrastruktur für Reisende entwickelt und Übernachtung gewährleistet werden.
    • Einheit
      Die Einheit Bergens muss wieder hergestellt und gewahrt werden. Hierbei lehnen wir jedoch bewaffnete Auseinandersetzungen strickt ab.
  • Satzung (16.01.20)

    1. Die Hejmdal ist eine politische Partei der tarischen Minderheit in der Republik Bergen. Sie nimmt an der politischen Willensbildung teil und bekennt sich klar zur Verfassung der Republik Bergen. Sie hat ihren Sitz in Ærslin. Das Parteikürzel der Hejmdal lautet "HD".
    2. Mitglied in der Hejmdal kann jeder Staatsbürger der Republik Bergen werden, der der tarischen Minderheit durch Herkunft, Religion oder Abstammung angehört, sich mit den Zielen der Hejmdal identifiziert, sich zur Satzung und den Zielen bekennt und glaubhaft machen kann keiner terroristischen oder kriminellen Vereinigung anzugehören oder angehört zu haben. Der Parteivorstand kann Aufnahmeanträge ohne Begründung ablehnen. Die Mitgliedschaft endet mit Tod, Austritt oder Ausschluss. Ein Ausschluss wird vom Schiedsgericht beschlossen.
    3. Das höchste Organ der Hejmdal ist der Ting, es handelt sich dabei um eine delegierten Versammlung. Er tagt nach Einberufung durch den Vorstand und trifft für die Partei relevanten Entscheidungen und wählt den Vorstand und das Schiedsgericht mindestens einmal alle 4 Jahre.
    4. Die Hejmdal wird nach außen von dem Parteivorstand vertreten. Der Vorstand besteht aus dem Talsmand.
    5. Diese Satzung oder das Programm kann mit dreiviertel Mehrheit des Parteitags geändert werden.
    6. Die Satzung tritt sofort nach Änderung in Kraft.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hejmdal« (14. August 2020, 11:52)


2

Donnerstag, 24. September 2020, 16:48

Man kann das Ergebnis kaum fassen.