Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Republik Bergen« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beruf: Politiker

Wohnort: FSB

Region: Lorertal

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 24. November 2020, 14:49

Sie hatten bereits das Vergnügen, als Staatskanzlerin ein Kabinett zu bilden, Frau Staatspräsidentin. Und ich bin sicher, dass Staatspräsident Landerberg keine derartigen Vorwegnahmen der Verhandlungsmasse erwogen hätte. Was denken Sie, wie ein Verhandlungsführer Suhr nun verfahren kann, sollte die UBK auf dem Verteidigungsministerium bestehen?
entgegnet er und kann sich dann eine Spitze nicht verkneifen:

Es ist mir bewusst, dass ein Sozialdemokrat schon länger nicht mehr maßgeblich für Regierungsverhandlungen war, aber die Dynamik derselben sollte Ihnen doch ein Begriff sein.

Wohnort: Freie Stadt Bergen

Region: Bergen-Hauptstadt

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 24. November 2020, 15:18

Beinahe hatte Katharina Roding schon mit solch einer Reaktion ihres Gegenübers gerechnet und lächelte diesen staatsmännisch an ehe Sie Senator Hußmann antwortete.

"Erst die mögliche Besetzung des Ministerium für Soziales und Kultur, was Ihnen sauer aufstoßt und nun das Verteidigungsministerium, das Sie ungerne in UBK-Händen sehen würden. Mir scheint, werter Senator, Sie sind erst dann zufrieden, wenn Sie jeden einzelnen Ministerposten in den Händen der SLP wissen."
Dann erstarb ihr Lächeln.

"Wie ein Frederick Suhr verfahren kann, werde ich direkt mit ihm erörtern".
Damit erhob sich die Staatskanzlerin.

"Ich danke Ihnen für Ihre sachlichen Ausführungen in dieser Angelegenheit, Senator Hußmann. Wenn Sie mich nun bitte entschuldigen würden."
STAATSPRÄSIDENTIN (seit 11/2020)
JURISTIN

STAATSKANZLERIN a.D. (2015)



Beruf: Politiker

Wohnort: FSB

Region: Lorertal

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 24. November 2020, 17:26

Sie verdrehen mir die Worte im Mund, verehrte Frau Staatspräsidentin.
beschwert er sich - nun deutlich säuerlich.

Ich habe eine gänzlich andere Situation geschildert, nämlich die meinerseits erwarteten Forderungen der Konservativen: Wenn die SLP mit Christa van Theven das Innenministerium besetzt, wird es für die UBK-Fraktion schwierig zu akzeptieren sein, an den fraglos geeigneten Louis Gemaré aus unseren Reihen auch den Verteidigungsminister abzutreten. Davon unabhängig ist die Frage des Koalitionsproporzes mit Blick auf einen SPB-Politiker, schließlich haben die Sozialdemokraten nichts zu einer Mehrheit im Senat beizutragen.
Beobachtet die Mimik der Gastgeberin genau und erhebt sich beinahe zeitgleich. Ein Wort des Dankes für das Gespräch kommt ihm nicht über die Lippen, sondern nicht mehr als die bloße Feststellung:

Natürlich, Frau Staatspräsidentin.

Wohnort: Freie Stadt Bergen

Region: Bergen-Hauptstadt

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 24. November 2020, 17:46

Als der Senator gerade die Tür des Salons öffnete stand auch schon David Rosenbaum vor dieser. Dem Anschein nach grüßten sich die beiden Männer mit ihren Namen und einem knappen nicken. Gerade als Senator Hußmann den Raum verlassen wollte, wendete sich die Staatspräsidentin noch einmal den den Senator.

"Und Senator... meine Name ist Katharina Roding... und nicht Landerberg."
Mit dieser Anspielung auf den Vergleich des Senators bezüglich der Handhabung vormaliger Staatspräsidenten in Bezug auf eine Kabinettsbildung ließ sie es dann auch bewenden und wandte sich David Rosenbaum zu.

"David, treten Sie ruhig näher..."
STAATSPRÄSIDENTIN (seit 11/2020)
JURISTIN

STAATSKANZLERIN a.D. (2015)



Wohnort: Bergen-Stadt

Region: Bergen-Hauptstadt

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 24. November 2020, 17:49

Mit geschürzten Lippen und einer hochgezogenen Augenbraue blickte Rosenbaum, der den Senator passiert hatte, zur Staatspräsidentin. Die Tür fiel ins Schloß.

"Dicke Luft?", stellte David Rosenbaum fragend fest.
CHEF DES STAATSPRÄSIDIALAMTES
STAATSSEKRETÄR BEI DER STAATSPRÄSIDENTIN

Wohnort: Freie Stadt Bergen

Region: Bergen-Hauptstadt

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 24. November 2020, 17:57

"Wohl eher dicke Eier", murmelte die Staatspräsidentin mit krausen Augenbrauen vor sich hin.

"Senator Hußmann hat sich tapfer geschlagen.", stellte Roding schließlich fest.
STAATSPRÄSIDENTIN (seit 11/2020)
JURISTIN

STAATSKANZLERIN a.D. (2015)



Wohnort: Bergen-Stadt

Region: Bergen-Hauptstadt

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 24. November 2020, 18:03

Galant überhörte Rosenbaum den ersten Teil der Äußerungen der Staatspräsidentin, wenn er auch ein amüsiertes Grinsen ob dieser Äußerung nicht unterdrücken konnte.

"Also lief es gleich so gut mit dem Senator?", stellte er ironisch fragend fest. "Gehe ich recht in der Annahme, dass Sie keine Zeit verlieren wollen, um mit Frederick Suhr ein Gespräch zu führen?", orakelte Rosenbaum.
CHEF DES STAATSPRÄSIDIALAMTES
STAATSSEKRETÄR BEI DER STAATSPRÄSIDENTIN