Sie sind nicht angemeldet.

[Außenbereich] [Eingang]

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Republik Bergen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

16

Donnerstag, 13. Juni 2013, 18:27

Die Kuchen kommen wieder aus dem Durchleuchtungsgerät, allerdings weniger ansehnlich als zuvor.

Beruf: Freiheitskämpfer

Region: Noranda

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 13. Juni 2013, 19:09

Sie bringen den Kuchen in den Saal.


SimOffIch halte mich an das was geschrieben steht. Vielleicht hättest du den Wagen zum Kuchen untersuchen sollen :P


Die Beiden suchen das weite. Einige Zeit später explodiert einige Feuerwerkskörper im Wagen unter dem Kuchen. Ein Zettel mit den Worten, "Lieber Freund, nächstes Mal ist es eine Bombe. Grüße von deinen Freunden." Ein Mitarbeiter hat eine Verletzung durch die Lautstärke der Explosionen.[/action
Separatisten in Noranda

18

Donnerstag, 13. Juni 2013, 19:30

Die Sicherheitskräfte sind sofort zur Stelle.
Die Behörden in ganz Bergen - vom Staatsamt für Bergbau bis zur Gemeindeverwaltung in Zupfingen.

Andries Bloembeek

Unternehmer und Staatskanzler a. D.

Beruf: -

Wohnort: Londhaven

Region: Trübergen

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 13. Juni 2013, 23:01

SimOffVon einem Wagen war nie die Rede. Alles, was mit Menschen zu tun hat und rein kommt, wird untersucht.
kommt zum Foyer, sieht die Schäden und den Zettel.
Da haben die sich mit den Falschen angelegt.
nimmt das BOS-Funkgerät eines Polizisten, nach dem er darum gebeten hat, und sagt:
Riegeln Sie sofort das Regierungsviertel ab. Jeder, der raus möchte, wird zurückgehalten und unter keinen Umständen rausgelassen. Wer sich nicht an diese Anweisung hält, kann sich dafür vor Gericht verantworten.
gibt das Funkgerät zurück und greift zum Handy. Er ruft Freeh an:
Hallo, AB-012 hier. Wir haben heute Kuchen bekommen. Das Sylvesterfeuerwerk war erstaunend, Feuerwerk echt. Meine Freundin hat mir einen unfreundlichen Brief geschrieben, in dem gesagt wird, dass das Feuerwerk nächstes Mal ein Böller wird. Ich habe meinen Block jetzt unter Kontrolle. Recherchieren Sie zu Norandischer Fischküche und arbeiten Sie intensiv an der Küche. Bitte sagen Sie mir, wenn die Norandischen Fische fast fertig sind, damit wir dann gemeinsam frittieren können. OK?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andries Bloembeek« (13. Juni 2013, 23:18)


20

Freitag, 14. Juni 2013, 13:33

Die Polizeikräfte tun dies aus eigenem Antrieb, schließlich hat der Staatskanzler keinerlei Befehlsgewalt über sie.

Beruf: Freiheitskämpfer

Region: Noranda

  • Nachricht senden

21

Freitag, 14. Juni 2013, 13:34

SimOffKuchen für mehrere Hundert Leute trägt man nicht, Sry für mich war es viel Kuchen und selbstverständlich das der fährt.


Sind unauffindbar.
Separatisten in Noranda

SIS

Inlandsgeheimdienst

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

22

Freitag, 14. Juni 2013, 13:36

Nach einer Stunde findet ein Agent mit einigen Polizeibeamten zusammen einen sonst verschweißten Gullideckel auf der Straße liegend.
Staatsdienstes für Innere Sicherheit (SIS)
"Ich sehe alles, ich weiß alles, ich wache über dich."

Wohnort: Graubenheim

Region: Trübergen

  • Nachricht senden

23

Freitag, 14. Juni 2013, 14:27

Freeh hatte entsprechendes schon veranlasst.
Vizepräsident des SIS

Beruf: Jurist und Politologe im Moment Staatsekretär

Wohnort: Freie Stadt Bergen

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

24

Samstag, 26. Oktober 2013, 11:45

kommt rein

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

25

Samstag, 26. Oktober 2013, 12:52

wird an der Sicherheitskontrolle kontrolliert, hinter einer Panzerglasscheibe erteilt ein Mann Anweisungen

Den Ausweis bitte.
Was ist der Anlass ihres Besuches?
Legen Sie bitte den Inhalt ihrer Taschen in diese Kiste.
deutet auf eine Kiste, die zu einem Röntgengerät hinter der Scheibe führt

Danach öffne ich die erste Tür, da werden Sie dann kontrolliert.

Beruf: Jurist und Politologe im Moment Staatsekretär

Wohnort: Freie Stadt Bergen

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

26

Samstag, 26. Oktober 2013, 13:02

gibt den Ausweis
Anlass des Besuches ein Gespräch mit dem Staatskanzler
legt seine Sachen aus den Taschen auf den Tisch

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

27

Samstag, 26. Oktober 2013, 13:06

Sie haben keinen Termin.
Die Kiste fährt durch das Röntgengerät, die Tür öffnet sich. In der Tür ist ein Metalldetektor installiert. Im zweiten Schleusenteil tritt ein Sicherheitsbeamter aus einer Tür.

Beruf: Jurist und Politologe im Moment Staatsekretär

Wohnort: Freie Stadt Bergen

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

28

Samstag, 26. Oktober 2013, 13:08

könnte ich einen termin haben

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

29

Samstag, 26. Oktober 2013, 13:36

Tut mir Leid, aber der Herr Staatskanzler ist im Moment ausgelastet. Ich kann versuchen, Sie irgendwo dazwischen zu schieben.

Unterdessen wird Leo durchsucht.

Beruf: Jurist und Politologe im Moment Staatsekretär

Wohnort: Freie Stadt Bergen

Region: Freie Stadt Bergen

  • Nachricht senden

30

Samstag, 26. Oktober 2013, 13:37

na gut